Audion m. ECC85 u. ECL86 Schaltbild Bauanleitung Drucken E-Mail
Dienstag, den 02. November 2010 um 06:57 Uhr

Audion mit ECC85 und ECL86 für Mittelwelle und Kurzwelle von DK2ZL

Heinrich, DK2ZL, hat einen sehr empfindlichen Einkreiser aufgebaut, dessen Frequenzstabilität durch eine mit Halbleitern erzeugte stabilisierte Spannungsversorgung gesteigert wird. Die Bänder werden durch den Austausch von Spulen gewechselt. Die Schaltung entspricht einem 0V2. Alle Bilder und Zeichnungen stammen dankenswerterweise von DK2ZL (Mail: dk2zl ätt gmx punkt de).

Es handelt sich um ein Audion in Kaskodenschaltung, wie sie gerne in den 50er Jahren von Funkamateuren für den Kurzwellenempfang von AM, SSB und CW eingesetzt worden ist. Für Lang- und Mittelwelle ist die Schaltung selbstverständlich auch geeignet. Für den Empfang von Kurzwellenrundfunksendern reichen als Antenne wenige Meter Draht. Um die Frequenzstabilität für SSB zu erhöhen, wurden die Betriebsspannungen stabilisiert. Eine noch bessere Frequenzstabilität für SSB erreicht man durch die Stabilisierung der Heizspannung für die ECC85.


Frontansicht des 0V2.

Das Schaltbild:


Schaltbild des 0V2. Großansicht hier. Schaltbild als PDF-Datei hier.

Mit P1 wird die Rückkopplung eingestellt. P2 ist ein Trimmpoti um den Brumm durch die Heizsspannung auf ein Minimum zu reduzieren. Mit P3 wird die Lautstärke eingestellt. Dieses Audion ist so empfindlich, dass auf manchen Bändern wenige Meter Draht als Antenne reichen. Für den NF-Ausgangstrafo sind auch andere Lösungen ohne Wicklungsanzapfung für das Schirmgitter denkbar.

Bilder des mechanischen Aufbaus: Für eine hohe Frequenzstabilität ist ein stabiler mechanischer Aufbau entscheidend.


Rückseite. Links oben die Spule zum Wechseln, darunter der Drehkoh für die Frequeneinstellung, in der Mitte der NF-Übertrager, rechts der Netztrafo.

Die Bauzeit betrug über ein Jahr und in dem Schaltbild flossen verschiedene Ideen ein. Der Empfänger ist so empfindlich geworden, dass er auf dem 80m-Band ohne Antenne auskommt. Mit etwas Fingerspitzengefühl bei der Abstimmung lassen sich auch SSB-Sender einwandfrei empfangen. Die Frontplatte wurde mit Kunststofffolie beklebt. Als nächstes sollen die Röhren mit stabilisierter Gleichspannung betrieben werden.


Ansicht seitlich rechts.


Ansicht seitlich, links.


Steckspulen für verschiedene Bänder.


Audion mit aufgesetzter Spule für das 49m-Rundfunkband.


Weiterführende Informationen:

Was beim Bau von Rückkopplungseinkreisern zu beachten ist, von DF4NX: http://www.jogis-roehrenbude.de/Leserbriefe/Rauschenberg-EF80-Einkreiser/Rauschenberger-Einkreiser.htm

Das Audion in Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Audion



Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 07. März 2015 um 12:45 Uhr
 

3. Februar 2017

Meinen herzlichen Dank an alle Spender, die zum Weiterleben dieser Seite beitragen. Dieser Internetauftritt ist auf Spenden angewiesen, denn die Werbeeinnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die laufenden Kosten zu decken. Diese Seite macht keinen Gewinn. Sie kostet nur Geld.

Die Artikel schreibe ich in meiner Freizeit. Dafür achte ich beim Verfassen der Artikel darauf, dass die Leser nicht zu unnötigen Anschaffungen verführt werden. Ich setze keine Artikel hinein, die von Firmen gesponsert werden.

Ich schreibe unabhängig für Dich als Leser. Ich hoffe mit meinen Seiten Anregungen zum Basteln und Reparieren geben zu können, die im besten Fall auch Geld sparen. Zum Beispiel lassen sich viele alte Geräte relativ leicht reparieren. Das macht nicht nur Spaß. Das kann viel Geld sparen. Trage dazu bei, dass diese Seite weiterlebt und spende einen kleinen Betrag! Danke!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

© 2009-2017 Volker Lange-Janson