Billiger Ultraschallreiniger aus China Drucken E-Mail
Mittwoch, den 03. September 2014 um 13:19 Uhr

Ein billiger Ultraschallreiniger aus Hongkong für unter 20 € und verandkostenfrei

Große Erwartungen hatte ich ja nicht bei diesem Ultrascheiniger, dessen Leistung mit 30 Watt angegeben wurde. Die Arbeitsfrequenz liegt bei etwa 40 kHz, was ein üblicher Wert ist.

Bei Ebay findet man diesen Ultraschallreiniger mit den Suchbegriffen "Mini Ultrasonic Cleaner For Watches Lens Jewellery Eyeglass Circuit Boards 30W" ( http://www.ebay.de/itm/201107601443 ). Die Lieferzeit betrug bei mir etwa 3 Wochen. Das Gerät kommt mit einem Stecker daher, der für Deutschland nicht geeignet ist. Ein Adapter war allerdings dabei, der allerdings nach wenigen Tagen seinen Dienst versagte. Also schraubte ich das Gerät kurzerhand auf und versah es mit einem neuen Kabel, das mit einem Eurostecker versehen ist.


Ultraschallreiniger aus Hongkong, 30 Watt Leistung. Preis: etwas mehr als 18 €.

Die Beschriftung ist auf Chinesisch. Beim Einschalten brummt das Gerät und es stört den Rundfunkempfang. Der Timer schaltet das Gerät nach etwa 3 Minuten automatisch ab. Brillen und Schmuck reinigt das Gerät tatsächlich sehr gut. Goldschmuck glänzt wieder sehr schön, was bei der Damenwelt sehr gut angekommen ist. Ein paar Tropfen Spüli im lauwarmen Wasser reichen. Silberschmuck wird mit Hilfe von Alufolie und etwas Kochsalz von der schwarzen Oxidschicht befreit.

Verdreckte Kleinteile werden mit Zahnprothesenreiniger und einer Zahnbürste vorher abgebürstet und kommen dann in das lauwarme Ultraschallbad aus Zahnprothesenreiniger. Dass Ultraschall tatsächlich seine Wirkung entfaltet, sieht man in allen Fällen daran, wenn aus feinen Ritzen und kleinen Löchern dünne Fäden verdreckter Flüssigkeit aufsteigen. Die Flüssigkeit wird dann mit der Zeit durch die feinen Shwebstoffe trübe und grau. Inzwischen habe ich einige alte Drehkondensatoren, Drehschalter, Potentiometer, Stecker, Buchsen und Schrauben damit gereinigt. Anbei noch ein paar Bilder und ein Video:


Mit Deckel.


Der Ultraschallreiniger in Aktion. Bei einer bereits sauberen Brille sieht man leider nich so viel. Die Fingernägel werden übrigens auch dabei schön sauber.


Die Stahlwanne ist rostfrei.


Beschriftung auf Chinesisch.


Aufkleber auf der Unterseite.

Fazit: Den Kauf habe ich nicht bereut, um erste Erfahrungen mit der Ultraschallreinigung sammeln zu können. Der Wunsch nach einem größerem Gerät mit um die 100 Watt ist in mir geweckt.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. März 2015 um 07:44 Uhr
 

3. Februar 2017

Meinen herzlichen Dank an alle Spender, die zum Weiterleben dieser Seite beitragen. Dieser Internetauftritt ist auf Spenden angewiesen, denn die Werbeeinnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die laufenden Kosten zu decken. Diese Seite macht keinen Gewinn. Sie kostet nur Geld.

Die Artikel schreibe ich in meiner Freizeit. Dafür achte ich beim Verfassen der Artikel darauf, dass die Leser nicht zu unnötigen Anschaffungen verführt werden. Ich setze keine Artikel hinein, die von Firmen gesponsert werden.

Ich schreibe unabhängig für Dich als Leser. Ich hoffe mit meinen Seiten Anregungen zum Basteln und Reparieren geben zu können, die im besten Fall auch Geld sparen. Zum Beispiel lassen sich viele alte Geräte relativ leicht reparieren. Das macht nicht nur Spaß. Das kann viel Geld sparen. Trage dazu bei, dass diese Seite weiterlebt und spende einen kleinen Betrag! Danke!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

© 2009-2017 Volker Lange-Janson