Reparatur und Restaurierung eines alten Röhrenradios Luxor Sopran 797 W Drucken E-Mail
Samstag, den 09. Februar 2013 um 18:40 Uhr

Fotobericht und Tagebuch über die Reparatur und Restaurierung eines alten Röhrenradios Luxor Sopran 797 W

Auf dem Flohmarkt entdeckte ich ein altes Röhrenradio aus den 50er Jahren der schwedischen Marke Luxor mit der Typenbezeichung Sopran 797W. Es war optisch, mechanisch und elektrisch in einem sehr schlechten Zustand.

Nachfolgend habe ich die Renovierung und Reparatur in einem Art Tagebuch mit vielen kommentierten Bildern festgehalten. Dieses Radio muss sehr selten sein. Im Internet habe ich so gut wie keine Informationen und keine Abbildungen gefunden. Falls jemand auch dieses Radio besitzt, möge er sich bitte melden. Darüber wäre ich sehr dankbar!


Die kleine Animation zeigt den Ausgangszustand und einige Zwischenstufen bis zum fertig restaurierten Radio.

Hersteller: Luxor AB, Schweden
Typ: Sopran 797W
Baujahr: wahrscheinlich Mitte der 50er Jahre
Röhrenbestückung: ECC85, ECH81, EF85, EF80, EABC80, EL84, EZ80, EM34
Schaltbild: Leider noch nicht gefunden.

Wellenbereiche (laut Angaben auf der Skala):
UKW (MHz): 86 - 101
Kurzwelle 1 (Meter): 16,5 - 50,5
Kurzwelle 2 (Meter): 71 - 217
Mittelwelle (Meter): 190 - 571
Langwelle (Meter): 690 - 2020

Die Beschreibung der Arbeiten wurde wegen des großen Umfangs auf verschiedene Seiten verteilt:

1. Teil: Dokumentation des Ausgangszustandes, die elektrische und mechanische Reparatur.

2. Teil: Demontage des Gehäuses als Vorbereitung für die Lackierung.

3. Teil: Abschleifen des alten Lackes.

4. Teil: Die Schellackpolitur.

5. Teil: Einbau eines neuen Magischen Auges.

6. Teil: Zusammenbau des Radios.
 

Das Radio vor und nach der Restaurierung:


Vor der Restaurierung.


Nach der Restaurierung.


Die Bedienung dieses Radios ist wirklich ungewöhnlich. Das Video zeigt den Empfang auf Mittelwelle, UKW und Kurzwelle.


Laut Händlerliste stammt das Radio aus dem Jahre 1954/55 und hatte einen Preis von 495,- Kronen.

Hochauflösende Fotos des Skalenglases zum Download:

- Positives Bild Farbe
- Negatives Bild

Falls das Skalenglas fehlt und nicht mehr beschafft werden kann, können die Bilder aus Vorlage dienen. Sie müssen nur nach einer Nachbehandlung auf Klarsichtfolie ausgedruckt und auf einer Glasscheibe oder auf Kunststoff geklebt werden. Besser als nichts. Auf Wunsch kann ich bessere Fotos machen. Für einen Scan ist mein Scanner leider zu klein.
 

Hier geht es weiter zum 1. Teil des Reparaturberichts
 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 07. März 2015 um 12:33 Uhr
 
3. Februar 2017

Meinen herzlichen Dank an alle Spender, die zum Weiterleben dieser Seite beitragen. Dieser Internetauftritt ist auf Spenden angewiesen, denn die Werbeeinnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die laufenden Kosten zu decken. Diese Seite macht keinen Gewinn. Sie kostet nur Geld.

Die Artikel schreibe ich in meiner Freizeit. Dafür achte ich beim Verfassen der Artikel darauf, dass die Leser nicht zu unnötigen Anschaffungen verführt werden. Ich setze keine Artikel hinein, die von Firmen gesponsert werden.

Ich schreibe unabhängig für Dich als Leser. Ich hoffe mit meinen Seiten Anregungen zum Basteln und Reparieren geben zu können, die im besten Fall auch Geld sparen. Zum Beispiel lassen sich viele alte Geräte relativ leicht reparieren. Das macht nicht nur Spaß. Das kann viel Geld sparen. Trage dazu bei, dass diese Seite weiterlebt und spende einen kleinen Betrag! Danke!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

© 2009-2017 Volker Lange-Janson