Reinigung von Kleinteilen mit Reiniger für den Zahnersatz Drucken E-Mail
Donnerstag, den 06. September 2012 um 18:49 Uhr

Reinigung von Kleinteilen mit Zahnprothesenreiniger

Ich hatte schon viel von der wundersamen Reinigungskraft der Zahnprothesenreiniger gehört. Nun wollte ich es auch mal ausprobieren. Da ich selbst keine dritten Zähne habe, kauft ich zum ersten Mal solche Tabletten für die Reinigung künstlicher Gebisse. Jeder fängt mal an, dachte ich.

Als Testobjekt diente mir ein alter Drehkondensator, den man seinen Dreck der Jahrzehnte ansah. Gebadet wurde er im lauwarmen Wasser mit zwei Tabletten Zahnprothesenreiniger.


So sah der verdreckte Drehkondensator vor der Behandlung aus.


Nach der Reinigung sieht er schon viel besser aus. Zudem riecht er erfrischend nach Kaugummi.


So wird es gemacht. Für viele ist es eine tägliche Routine. Für mich war es das erste Mal solche Tabletten sprudeln zu sehen. Der Drehko nimmt duch das Wasser übrigens keinen Schaden, wenn er anschließend ordentlich gespült und getrocknet wird.


Die Marke spielt keine Rolle. Diese Packung hatte ich im Supermarkt entdeckt.

Besonders gut lassen sich mit solchen Zahnersatzreinigungstabletten Schrauben und Drehknöpfe reinigen. Mein bisherige Methode verwendete Flüssigreiniger für die Waschmaschine, was ebenso gut funktioniert. Die Brausetabletten sind aber bei Kleinteilen einfacher zu handhaben. Eine Vorreinigung oder Nachbehandlung mit der Zahnbürste ist immer zu empfehlen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 12. März 2015 um 07:50 Uhr
 

3. Februar 2017

Meinen herzlichen Dank an alle Spender, die zum Weiterleben dieser Seite beitragen. Dieser Internetauftritt ist auf Spenden angewiesen, denn die Werbeeinnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die laufenden Kosten zu decken. Diese Seite macht keinen Gewinn. Sie kostet nur Geld.

Die Artikel schreibe ich in meiner Freizeit. Dafür achte ich beim Verfassen der Artikel darauf, dass die Leser nicht zu unnötigen Anschaffungen verführt werden. Ich setze keine Artikel hinein, die von Firmen gesponsert werden.

Ich schreibe unabhängig für Dich als Leser. Ich hoffe mit meinen Seiten Anregungen zum Basteln und Reparieren geben zu können, die im besten Fall auch Geld sparen. Zum Beispiel lassen sich viele alte Geräte relativ leicht reparieren. Das macht nicht nur Spaß. Das kann viel Geld sparen. Trage dazu bei, dass diese Seite weiterlebt und spende einen kleinen Betrag! Danke!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

___________________

Bitte unterstützen Sie die Weiterentwicklung und Pflege dieser Elektronik-Bastelseite mit einer kleinen Spende. Vielen Dank!

Volker

___________________

© 2009-2017 Volker Lange-Janson